Flyer – kreatives Werbemittel

Flyer - kreatives Aushängeschild und wandlungsfähiges Werbemittel

Ob als Möglichkeit seinen Kunden neue Produkte und Aktionen zu präsentieren oder schlichtweg als Handout zur allgemeinen Information.

Ob als Möglichkeit seinen Kunden neue Produkte und Aktionen zu präsentieren oder schlichtweg als Handout zur allgemeinen Information. Flyer sind wahre Alleskönner und eignen sich hierzu hervorragend.

Hierbei ist es jedem selbst überlassen, ob sich dieser dem Corporate Design des Unternehmens anpasst oder sich etwas ganz Außergewöhnliches zunutze macht.

Hauptsache ist hier – ein ansprechendes Design, das die Botschaft treffend und wohldurchdacht an den Kunden kommuniziert und (positive) Aufmerksamkeit erregt.

Meist wird das Format DIN Lang bevorzugt, doch auf dieses Format allein, wird die Auswahl keineswegs beschränkt. Wer auffallen möchte, darf und sollte sogar kreativ werden und sich die Gestaltung seines Flyer wohl durchdenken.

Ein edles Design unterstreicht Seriosität und Professionalität und schafft Vertrauen. Jedoch kann man auch mit ganz ausgefallenen Gedankenanstößen bewirken, dass man bei möglichen Interessenten lang im Gedächtnis  bleibt.

Flyer und der Kniff mit dem Knick

Wer einen mehrseitigen Flyer gestaltet, hat zudem auch die Wahl verschiedener Falzungen und kann so festlegen, welche Abfolge von Informationen wie auf den Betrachter einwirken sollen.

Eine gute Möglichkeit, um zum Beispiel mit aufeinanderfolgenden Botschaften in der Mitte des Flyers eine besondere Pointe zu kreieren.

Zick und Zack – der Zickzack-Falz oder doch lieber Wickelfalz?

Je nach Verwendungsbereich, Seitenumfang und Konzept eignen sich manche Falzflyer mehr oder eben weniger gut als andere. Hat man einen geringen Seitenumfang und möchte aber einen „Aha-Effekt“ erzielen so eignet sich dazu beispielsweise der 2-bruch Fensterfalz. Möchte man weniger Informationen unterbringen ohne viel Drumherum präsentieren, eignet sich hierzu gleichsam auch ein Flyer mit Einbruchfalz, bei sehr geringem Umfang tut es eventuell sogar ein DIN Lang – Flyer, den man mit einem Hingucker ins richtige Licht rückt.

Weiterhin ist die Wahl der Papierstärke nicht unerheblich. Üblich sind hier Grammaturen in 100g, 135g, 170g, 250g, 300g und 350g. Wählt man eine Papierstärke mit geringer Gramm-Zahl, so eignet sich dies aufgrund des Gewichts besonders für Postwurfsendungen. Möchte man hingegen eine etwas geringere Auflage drucken und diese beispielsweise persönlich überreichen, dann sorgen etwas festere Papiere für ein professionelles Auftreten und ein „griffigeres“ Gefühl in den Händen des Betrachters.

Zusammen mit einem hochwertigen Briefpapier, lassen sich Flyer auch sehr gut als Beilage für persönliche Kundenschreiben verwenden und nebenher können Ihre Kunden Einblick zu neuen Aktionen und Portfolio-Erweiterungen erhalten. Ein stimmiges Gesamtbild, das qualitativ und optisch zusammenpasst, bewirkt selbstverständlich auch bei Ihrer Zielgruppe einen positiven Eindruck. Ein professioneller Außenauftritt erlaubt Ihnen auf eine Klientel zuzugehen, dass ebenso anspruchsvoll ist, wie Sie selbst.

Top Angebote zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*