Ein Plakat für eine Party gestalten: Party under the Sea

Ein Plakat für eine Party gestalten: Party under the Sea

Ein Plakat für eine Party gestalten: Wir zeigen im Folgenden, wie sich das in wenigen Schritten in Photoshop umsetzen lässt.

Facebook zum Trotz bleiben Plakate immer noch das aufmerksamkeitsstärkste Medium, um für eine Party zu werben. Nur herausstechen muss das Motiv, und de wichtigsten Informationen sollten auf den ersten Blick gut lesbar sein.
Ein gutes Motiv kann zum Beispiel auf einem starken Foto im Hintergrund aufbauen. Wir zeigen im Folgenden, wie sich das in wenigen Schritten in Photoshop umsetzen lässt.

Schritt 1
Am Anfang steht das passende Foto. Wichtig ist, dass es hoch genug aufgelöst ist. Die Druckdatei für das Werbeposter soll am Ende eine Auflösung von 300 dpi haben. Wenn das Foto nicht entsprechend hoch aufgelöst ist, kann das Ergebnis unschön ausschauen. Das Plakat im Beispiel soll im DIN A3-Format angelegt werden, also 29,7 Zentimeter mal 42 Zentimeter, so groß muss auch das Foto sein. Allerdings gleicht ein entsprechend größeres Bild eine niedrigere Auflösung wieder aus. Wie groß ein Foto ist, lässt sich zum Beispiel in der Adobe Bridge feststellen.

Informations-Daten im Programm Photoshop
Bildauflösung

Schritt 2
Nach dem starten von Photoshop legen Sie mit dem Befehl Datei > Neu … ein neues Dokument an. Wählen Sie als Vorgabe DIN A3 (oder ein anders Format) und unbedingt als Farbmodus CMYK-Farbe.

Größendefinition für eine Plakatgestaltung im Photoshop
Einstellen der Größe

Schritt 3
Mit der Tastenkombination Umschalt-Befehl-N legen Sie dann eine neue Ebene an. Übernehmen Sie einfach Photoshops Standardvorgaben für die neue Ebene.

Maskierungsmodus im Programm Photoshop
Ebene-Kontrolle

Schritt 4
Nun können Sie per Drag&Drop Ihr Foto auf die neue Ebene ziehen.

Ein Plakat für eine Party gestalten: Party under the Sea
Bild hochladen

Schritt 5
Falls das Foto nicht ganz die Seite ausfüllt, benutzen Sie am besten die Funktion Frei Transformieren, um das Foto auf die Seitengröße zu skalieren.

Bildausschnitt skalieren im Photoshop
Seitengröße wählen

Schritt 6
Wenn das importierte Foto noch ausgewählt ist, können Sie es weiter bearbeiten. Sonst wählen Sie es aus. Wir wollen es etwas dezenter gestalten, damit es optisch mehr in den Hintergrund rückt. Wählen Sie dazu Farbton/Sättigung aus, und verringern Sie die Farbsättigung des Fotos. Zum Beispiel auf -60.

Bildbearbeitung im Photoshop
Farbeinstellung

Schritt 7
Nun ist es Zeit für den Titel der Party. Um es etwas interessanter zu gestalten soll der Titel einem Pfad folgen. Legen Sie dazu zunächst eine neue Ebene an und zeichnen Sie auf ihr mit dem Zeichenstift-Werkzeug einen Pfad. Im Beispiel folgt der Pfad den hellen Korallen. Achten Sie darauf, dass der Text mindestens 3 Millimeter vom Rand entfernt ist.

Schritt 8
Wechseln Sie zum Textwerkzeug. Wenn Sie sich mit dem Textcursor nun dem eben angelegten Pfad nähern, verändert er sein Aussehen. Klicken sie, um auf den Pfad zu schreiben.

Rundsatz im Photoshop erstellen
Rundsatz

Schritt 9
In der Zeichenpalette können Sie eine geeignete Schrifttype auswählen und auch die Farbe vor dem Hintergrund und andere Parameter festlegen. Achten Sie auf einen guten Kontrast zum Hintergrund. An dieser Stelle darf es ruhig ein etwas außergewöhnlicher Schriftschnitt sein.

Zeichenpalette für die Textbearbeitung im Photoshop
Schrift einstellen

Schritt 10
Holen Sie sich nun das Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug. Mit diesem können Sie dem Textpfad weitere Punkte hinzufügen und bestehende Punkte verschieben. das ist notwendig, damit der Text auch schön läuft auf dem Pfad. Mit dem Verschieben-Werkzeug können sie zudem den gesamten Textpfad noch einmal auf dem Foto bewegen.

Werkzeuge zu Zeichnen
Zeichenwerkzeuge

Schritt 11
Fügen Sie nun weitere Textelemente hinzu. Und platzieren Sie hier Informationen zu Ort, Preis, Webseite und ähnlichem. Photoshop erzeugt jedes Mal eine neue Ebene.

Schritt 12
Ein schwieriges Problem beim Einsatz von Fotos sind ungleichmäßige Hintergründe hinter der Schrift. Hier kann es helfen, Texte zu hinterlegen. Legen Sie dazu eine neue Ebene unter den Textebenen an, und legen Sie die Transparenz auf etwa 50 Prozent fest. Wählen Sie nun das Rechteck-Werkzeug aus und ziehen Sie einen Kasten hinter dem Text auf. Wählen sie dann aus der Farbpalette eine geeignete Farbe aus.

Text-Werkzeug für Plakat-Gestaltung
Schrift plazieren
Ebenen im Photoshop bearbeiten
Rechteck in der Ebene

Schritt 13
Nun gilt es das Ergebnis für die Druckerei zu exportieren. Möglich sind die Formate TIF, JPEG und PDF. Gehen Sie dazu auf Datei > Speichern unter. JPEG ist die einfachste Option. Sie müssen nur darauf achten, beim Speichern die höchste Qualitätsstufe auszuwählen. Allerdings ist JPEG verlustbehaftet. Höherwertige Ergebnisse lassen sich mit TIF erzielen. Sie können dabei die von Photoshop vorgegebenen Einstellungen übernehmen. Die beste Lösung ist das PDF-Format. Sie müssen nur unbedingt darauf achten, als PDF-Vorgabe das Format PDF/X-1a auszuwählen. Fertig! Das Plakt für eure Party ist fertig.

PDF Export-Einstellungen im Programm Photoshop
Daten zur Druckerei exportieren

Top Angebote zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*