Typo-Grafiken

Typo-Grafiken - Das Spiel mit Inhalt und Form

Den Zweck und Inhalt eines Werkes verdeutlichen - eine visuelle Unterstützung des Textes.

Typo-Grafik

„Das Spiel mit Inhalt und Form“

„Den Zweck und Inhalt eines Werkes verdeutlichen.“ „Eine visuelle Unterstützung des Textes.“ So oder ähnlich würden Erklärungen auf die Frage lauten, was denn Typografie ist, bzw. was deren Sinn und Aufgabe ist. Inhalt und visuelles Erscheinungsbild werden mit Hilfe der Typografie in Einklang gebracht und überzeugen so in einem stimmigen Endresultat. Der Einsatz von unterschiedlichen Stilmitteln bzw. die Verwendung diverser Schriftarten und –Größen sowie verschiedenen Satzbreiten sind dabei die gängigsten Methoden, derer sich die Typografie bedient.

Die historische Entwicklung der Typografie ist umstritten. Einig ist man sich lediglich darüber, dass die Entstehung der Typografie mit dem Aufkommen der Schrift und dem Herausbilden unterschiedlicher Schriftarten zusammenhängt. Wichtig ist hier allerdings anzumerken, dass Handschriften als vorgeschichtlich gelten. Erst mit der Erfindung des Buchdrucks und verschiedenen Schriftarten, welche gedruckt wurden, beginnt die Zeitrechnung des typografischen Gewerbes. Seitdem haben sich die Reproduktionsmöglichkeiten des gedruckten Wortes laufend und deutlich verändert, was folglich in anderen Möglichkeiten der typografischen Gestaltungsweisen resultierte.

Inzwischen transportiert Typografie nicht mehr nur den Inhalt einer Nachricht. Typo-Grafiken werden selbst zur Botschaft und zum Träger einer Nachricht. Sie kommunizieren auf ungewöhnliche Art und Weise Nachrichten, welche dadurch noch drängender und bewusster wahrgenommen werden. Inhalt und Darstellungsweise verschmelzen zu einem großen Ganzen, welches nicht übersehen werden kann.

Gerade zu Werbezwecken werden solche Typo-Grafiken gerne genutzt. Ungewöhnliche Bilder erregen aufsehen, Botschaften, welche mehrdeutig und tiefgründig sind, bleiben im Gedächtnis und regen zum Nachdenken an. So verwundert es nicht, dass sie viele Künstler und Designer mit dem Thema Typografie intensiv auseinandersetzen. Und uns mit aufregenden Darstellungen beglücken.

Das Spiel mit Schrift und Layout begeistert allerdings auch abseits der Werbeszene. Typografische Porträts oder experimentelle Typo-Grafiken sind dabei nur einige Richtungen, in denen der künstlerische, kreative und zuweilen recht futuristische Umgang mit Sprache, Schrift und Gestaltungsweisen zum Tragen kommt. Wer nun ein wenig stöbern möchte und sich von Kombinationen aus Schrift, Inhalt und Design verführen lassen möchte, sollte sich dies http://abduzeedo.com/45-amazing-type-faces-typographic-portraits nicht entgehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*